Numismatik Lanz München   |   Auction 164   |   23 May 2017
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Session I, Lot 3





Estimate: 500 EUR   |   Starting price: 300 EUR Unsold
GERMANIEN. VINDELIKER. 1/24 Goldstater, 260 - 210, Prägeort vermutlich das Oppidum bei Manching. Janusartiger Doppelkopf mit Punktaugen und Punktlippen, der Halsausschnitt in Form eines Dreiecks mit Punktabschlüssen. Oben Punkt; Rs: Schlankes, leicht stilisiertes Pferd nach rechts tänzelnd, auf dem Leib zwei halbmondförmige Aussparungen. Darüber Winkelspitz mit Punktabschlüssen. Vgl. U. Steffgen - B. Ziegaus, JNG 44, 1994, Taf. 1, 2; Slg. Lanz 14; Dembski, Kat. Wien -. 0,29g. Seltene Variante (Rs.) Kleiner Einhieb, sonst vorzüglich

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close